Geschäftsführer – Dipl.-Ing. Rainer Braun, Bmstr. Ing. Manfred Schmudermayer, Dipl.-Sportökonom Jochen Bohnet

FUN IS OUR BUSINESS!

Seit 1981, also seit mehr als 40 Jahren verändert AQUARENA die Rutschenwelt mit Begeisterung, Leidenschaft und Innovation. An zwei Standorten, in Jettingen, Deutschland und in Grafenwörth, Österreich, mit 35 festen Mitarbeitern wächst AQUARENA ständig weiter.

Eigene Montageteams erbauen in Perfektion die Anlagen, die zuvor von den Ingenieuren und Technikern in aufwändigen 3-D Konstruktionen angefertigt wurden.

Schon 1986 hat AQUARENA als erster Hersteller überhaupt die nahtlose Röhrenrutschbahn konstruiert. Was damals als absolute Neuheit galt, ist heute selbstverständlich.

Mit der Entwicklung des AquaLoop hat AQUARENA den Rutschenmarkt auf den Kopf gestellt.

Ob BodySlides, AdrenlinSlides, Reifenrutschen oder Wettekampfrutschen, wir haben das richtige Produkt für Ihre Gäste!

Neuentwicklungen und Innovationen tragen zur ständigen Attraktivierung der Schwimmbäder bei.

Auch die vielen schönen Kinder-Erlebniswelten, thematisiert, oder als Bewegungslandschaft – AquaFun, Sprayparks oder Kletterwände, sind neben den Wasserrutschen Anziehungspunkte für Familien und bereichern jedes Schwimmbad.

Sicherheit, Qualität, Innovation and Fun – all made by AQUARENA!

Unsere Philosophie

Spaß und Professionalität – Für uns und unser Team bedeutet das:

  • Zufriedene und erfolgreiche Kunden als höchstes Ziel zu sehen,
  • Hochwertige Produkte zu fairen Preisen anzubieten,
  • Höchstmögliche Sicherheitsstandards, Verlässlichkeit und Termintreue stets zu   gewährleisten,
  • mit Innovationen den Markt immer wieder neu herauszufordern!
  • Fordern Sie uns. Wir freuen uns darauf.

DgfdB_Logo_mit_Schriftzug_680px_184px

logo_gwa

logo_iaapa

Mitgliedschaften

Unsere Geschichte

1981

Gründung durch Uwe Hartwigsen.

1991

Herstellung der Elemente im Vakuumverfahren mit absolut glatter Oberfläche.

1996

Neugründung der AQUARENA Freizeitanlagen GmbH durch Übernahme der Rutschensparte von KVS, Krems, Österreich. 
Übergabe der Geschäftsanteile von Uwe Hartwigsen an Jochen Bohnet, Rainer Braun und Jörg Hartwigsen.

1998

Neugründung der FGGT durch Übernahme der Rutschenabteilung der Firma SGGT.
Ausscheiden von Uwe Hartwigsen aus dem Unternehmen.

1999

Entwicklung und Bau der ersten Wärme- und Schallisolierung.

2000

Entwicklung des AquaRiver.

2002

Erste Kinder-Erlebniswelten werden errichtet.

2003

Bau der weltweit ersten gläsernen Röhrenrutschbahn CrystalTube.

2004

Fusion mit FGGT.

2006

Umzug in die neuen Geschäftsräume nach Jettingen.

2007

Entwicklung von AquaRacer, AquaChoice, AquaRocket und AquaLoop.

2008

Bau der weltweit ersten Looping-Wasserrutsche AquaLoop mit AquaRocket.

2010

Bau der weltweit ersten Doppel-Loopingrutsche Double AquaLoop.

2012

Bau des ersten neu entwickelten Kinderbereichs AquaFun.

2013

Bau der offenen Reifenrutsche AquaCrater.

2014

Neuer gemeinsamer Firmenauftritt von AQUARENA Freizeitanlagen GmbH Österreich und Hartwigsen Freizeitanlagen GmbH Deutschland unter AQUARENA.

2014

Entwicklung und Patentierung des Eagle Diver, der neue Start für Reifennrutschen

2015

Bau des ersten Body²Racers – die neue Wettkampfrutsche.

2016

Bau des ersten AquaCone

2017

Entwicklung und Bau unseres ersten AquaCoaster

2018

Entwicklung und Bau der SmartSlide

2021

AquaSwitch Patend pending