AdrenalinSpeed

AquaLoop

Die Welt steht Kopf – Do the AquaLoop!

Jahrelang schien der Bau einer Looping-Wasserrutsche unmöglich – AQUARENA hat mittlerweile den Doppel-Loop entwickelt! Mit der Entwicklung des AquaLoop mit AquaRocket stellte AQUARENA die Rutschenwelt auf den Kopf. Der AquaLoop ist ein Publikumsmagnet. Die Begeisterung bei den Besuchern ist jede Sekunde spürbar. Adrenalin pur!

Die Falltürklappe öffnet sich und im fast freien Fall geht es nach unten. Die rasante Fahrt mündet in eine nahezu vertikale Schleife, wobei der überraschte Besucher den Sieg über die Schwerkraft kennenlernt. Der Loop läuft in einer sanften Strecke aus und führt den Besucher nach diesem überwältigenden Erlebnis zurück in die Badewelt. Unten angekommen muss man sich erst einmal sammeln, denn das war ein heißer Ritt!

Der AquaLoop sieht spektakulär aus, das Rutscherlebnis ist einmalig. Der Wasserfluss ist angenehm, da die Bahn mit Sprühnebel befeuchtet wird. Der zulässige Beschleunigungsbereich von max. 2,6 g wird bei dieser Attraktion eingehalten.

Double-AquaLoop

AquaLoop und Double-AquaLoop

AQUARENA hat eine Looping-Bauweise entwickelt, welche die strengen Vorgaben der DIN EN 1069 und alle Sicherheitsstandards erfüllt. Ein ausgefeiltes Sicherheitskonzept macht den Betrieb sicher. Die spezifischen Konstruktionsmerkmale für den AquaLoop sind patentiert (Deutsches Patent Nr. 10 2006 062 349, Urkunde vom 26.02.2009. Europäisches Patent seit 02.06.2009).

Betriebsdaten

  • Benutzung: BodySlide
  • Mindestalter: 10 Jahre, mind. 45 kg, max. 130 kg
  • Geschwindigkeit: > 15 m/s = 54 km/h
  • Durchsatz: 150 Personen/h
  • Sicherheit: Aufsicht am Start, Sicherheitselektronik
  • TÜV-Abnahme nach DIN EN 1069

Technische Daten AquaLoop

  • Platzbedarf: lt. Planung
  • Starthöhe: ab 15 m
  • Kapazität: 120 Personen/h
  • Benutzung: als Bodyslide
  • Wassermenge: 130 m³/h

Technische Daten Double-AquaLoop

  • Bahnlänge: ca. 50 m – 120 m
  • Starthöhe: ab 10 – 20 m
  • Bahnquerschnitt: RR0825
  • Landung: Flachwasserauslauf
  • Material: GFK, transluzent oder opak, Farbe nach RAL
  • Wassermenge: 5 m3/h + 3 x 2,5 m³/h 3 bar, 80 m³/h

Sonstiges/Optionen